Barce, Ausschiffung – ab nach Pisa!

Den letzten Tag unserer Kreuzfahrt verbrachten wir in Barcelona. Wobei es tatsächlich nur ein halber Tag war. Wir landeten gegen 8 Uhr und mussten bereits 13:30 Uhr wieder an Bord sein.

Barcelona mit nassen Füßen

Nicht viel Zeit für diese schöne Stadt, aber besser als gar nichts. Da Eve, Kate und Matt noch nie hier waren, beschlossen wir mit Ihnen (ich war Guide) eine Tour mit dem Hop-on-Hop-off-Bus (30€ Tagesticket) zu machen, damit sie sich ein grobes Bild von der Stadt machen können. Anschließend gingen wir über den Ramblas (Einkaufs- & Prachtstraße), vorbei an der großen Markthalle zurück zum Schiff.

Ramblas bei Regenund trotzdem gut gefüllt
Auf dem Markt lief mir das Wasser im Mund zusammen

Es regnete die gesamte Zeit. Im Bus war so viel Wasser, dass eine riesige Pfütze jedes Mal unsere Schuhe einnässte, sobald wir in eine Kurve fuhren. Naja. Es gibt wohl schöneres Reisewetter. Es hatte sich wohl unserer Stimmung des Abschieds angepasst.

Das Abenteuer geht auf dem Land weiter

Doch unsere Abenteuer geht ja weiter ! Adieu Schiff, hallo again Zug! Denn als wir in Savona gelandet waren, ging es weiter mit dem Zug weiter nach Pisa.

Wir buchten 10 vor Abfahrt, weil wir nicht Wussten ob die den Zug schaffen würden für ca. 100€ (für uns alle 6, Kinder bis 4 zahlen in Italien nichts). Die Fahrt dauerte ca. 3,5 h, was wirklich etwas anstrengend war. Denn anders als bei unserer Fahrt nach Kiel konnten wir keine extra Plätze für die Kinder buchen. Demzufolge waren sie die gesamte Zeit auf unserem Schoss. Aber wieder Vorteil Zug: wir konnten wirklich immer mal aufstehen und eine Runde gehen.

Bahnhof Pisa

Ab an Pisas Küste

In Pisa angekommen fuhren wir mit dem Bus nach Marina di Pisa (der Hafen/Küste) in unsere Ferienwohnung. Google Maps meinte dass der Bus 10 dorthin fährt. An der Haltestelle stand aber nichts von einem Bus 10. Er kam trotzdem und sogar sehr pünktlich. Manchmal fragt man sich …

Nichts über Bus 10 zu lesen, der aber trotzdem kam.

Was und dort erwartet hat und was wir in Pisa erlebt haben, erfahrt ihr im nächsten Beitrag!

Wenn euch der Beitrag gefällt, dann teilt ihn gern! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: